Von der Compact Disc zur kompakten Unternehmensgruppe
Seit über dreißig Jahren stehen wir hier im Tiroler Lechtal schon im Dienste der Digitalisierung.

kdg. Die drei Buchstaben sind unsere Gene. Die wiesen uns Weg. Hin zu einem digitalen Technologiedienstleister mit Sitz im Tiroler Lechtal. Als kdg bedienen wir heute einerseits Musik- und Filmfirmen und sind andererseits für die Photonikbranche tätig. Beides Industrien also, in der die Digitalisierung keinen Stein auf dem anderen ließ. 

Unsere Geschichte begann einst mit der Compact Disc. Doch in den dreißig Jahren unseres Bestehens haben auch wir uns zu einer kompakten Unternehmensgruppe transformiert. Denn mittlerweile unterhalten wir drei eigenständige Geschäftsbereiche: die kdg newmedia, die kdg opticomp und die kdg medialog. 
 
Die kdg newmedia ist als Spezialistin für digitale Medien dabei nach wie vor in der Herstellung von Packaged Media tätig, betreibt aber darüber hinaus eines der größten Digital Media Studios im deutschen Sprachraum. Das Portfolio der kdg newmedia umfasst also Mastering und Encoding, digitale Archivierung und Distribution ebenso so wie die klassische Medienproduktion. 
 
Die kdg opticomp steht hingegen für optischen High-End-Spritzguss und die fertigungsgerechte Entwicklung und Herstellung von hochpräzisen optischen Komponenten wie Linsen, Reflektoren, Lichtleiter für die verschiedensten LED-Anwendungen in Medizintechnik, Beleuchtung und Sensorik. 
 
Die kdg medialog ist wiederum das Logistikunternehmen unserer Gruppe mit einem Dienstleistungsangebot von klassischer Lagerlogistik über Pick, Pack & Ship bis hin zu Konfektionierung und IT-Services. Mit unserem Gütesiegel 'Fair Packed‘ bekennen wir uns zudem zu Nachhaltigkeit und fairen Arbeitsbedingungen in der Logistikbranche.