Midem 2012

06.02.2012
Midem 2012
Sie gibt wie jedes Jahr den Startschuss für das internationale Musikbusiness und meist auch die Grundstimmung vor: Und die war heuer trotz Dauerregens und Schneewarnung an der Croisette doch deutlich zuversichtlicher als die Jahre zuvor.
Bestens gelaunt nach einem langen Messetag auf der Midem: Österreichstand-Organisator und pop-pate Mario Rossori mit kdg Kommunikationsleiterin Christine Frei und kdg Key Account Manager Michael Dietz.

War in anderen Jahren das Wetter strahlend und dafür die Stimmung trübe, war es dieses Jahr gerade umgekehrt: der Österreichstand auf der Midem in Cannes, an dem sich kdg wie schon in den Jahren zuvor eingebucht hatte, versprühte wie eh und je Wiener Kaffeehausstimmung und ein merklich gewachsenes musikalisches Selbstbewusstsein. Immerhin eröffnete man den Reigen der midem off am ersten Abend der Midem mit einem allseits beachteten Show-Act in der Sparkling Bar.

Für die kdg-Delegation Key Account Manager Michael Dietz und Kommunikationsleiterin Christine Frei erwies sich die Midem einmal mehr als die wichtigste Kontakt- und Innovationsbörse der Musikbranche. 'Natürlich hat sich die Messe in den letzten Jahren deutlich verkleinert und ist mittlerweile sehr überschaubar. Aber das hat auch Vorteile: Es kommen nur noch jene, die sich in der Branche behaupten konnten und hier auch ernsthaft Geschäfte machen wollen.' so kdg-Mann Michael Dietz. 'Die Larmoyanz früherer Jahre hat sich verflüchtigt', findet auch Frei. 'Unsere Kunden und Geschäftspartner in der Musikbranche waren durchwegs optimistisch gestimmt.' Die Musikbranche sei, wie es scheint, endlich in der digitalen Realität und vor allen Dingen wieder bei ihren Kunden und Fans angekommen.

media | pictures | videos | download

Attachments: 

kdg newspad | Contact

Head of Corporate & Marketing Communications
Phone: 
+43 5634 500 361
Fax: 
+43 5634 5302 361

kdg newspad

19.05.2014
Lechlog, der Lechtal Versand hat im Berggut Gaicht seine mittlerweile vierte Annahme- und Abholstelle im Außerfern eröffnet.
02.05.2014
kdg-Chef Michael Hosp holt sich Wahltiroler Investor und übernimmt mit ihm gemeinsam die Außerferner Unternehmensgruppe, die neben einem Medienpresswerk noch ein Logistikunternehmen und ein Multimedia

Pages